#4

Hinter Gardinen

2011

 

… was ist dort verborgen?

M., ein Mensch wie du und ich oder ein ganz anderer?

Seine Erinnerungen scheinen teilweise verloren oder verirrt zu sein, sein Handeln, seine Worte schwanken zwischen klarstem Bewusstsein und Wahnvorstellungen, und sie verstricken sich in der Vergangenheit, der Gegenwart und in nicht verwirklichter Zukunft. Was passiert, wenn wir uns und anderen langsam fremd werden oder uns unaufhaltsam näher kommen? Allein inmitten vieler Freunde, eine Vergangenheit, auf die die Gegenwart lieber verzichtet hätte oder eine, auf die die Zukunft hofft.

Oder ist alles nicht so, sondern genau anders?

 


 

Künstlerische Leitung:

Patric Gehrig / Gitta Lehner

Text und Regie: Gitta Lehner

Spiel: Patric Gehrig

Musik: Mareike Hube

Ton: Rebecca Stofer

Licht: Onsja Egli

 

Produktionsleitung: Patric Gehrig

Produktion: ZELL:STOFF/theaterproduktionen

Koproduktion: Südpol Luzern

 


 

Das sagt Kulturteil.ch

Trailer zu Hinter Gardinen