MAREIKE HUBE ist in Itzehoe (D) geboren und aufgewachsen in Giekau (ostholsteinischen Schweiz). Nach Ihrem Studium der Kulturwissenschaft (mit Kunst- und Musikwissenschaft als Nebenfach und Medienwissenschaft im Schwerpunkt) in Bremen, arbeitet sie seit 2002 in Berlin bei der Berlin Brandenburg Film Commission. Neben Ihrer Tätigkeit bei der BBFC ist sie als freischaffende Musikerin und Komponistin tätig. Nach dem sie bereits 2009 Musik zu der fiktiven Dokumentation «König gesucht» von Anna Girs komponierte, folgten im Jahr 2011 Kompositionen für das Theaterstück «Hinter Gardinen» von Zell:stoff Produktionen und für den Kinospielfilm «Puppe, Icke & der Dicke» von Felix Stienz. Seit 2011 bündelt sie all Ihr musikalisches Schaffen unter dem Namen «unordentliche Musik für Film und Bühne».



Newsletter abonnieren