KEVIN GRABER wurde 1982 in Luzern geboren. Nach der üblichen schulischen Laufbahn arbeitete er als Plakatierer, Tintenverkäufer und Museumswächter. Danach absolvierte er ein kurzes universitäres Studium, sowie ein längeres erfolgreich abgeschlossenes Studium an der Hochschule Luzern im Fachbereich Video. Er arbeitet seither als Freischaffender in den Bereichen Projektion, Videoaufzeichnung und Wiedergabe, Schnitt und Compositing. In jüngster Zeit realisiert er vermehrt Videoarbeiten für die Theaterbühne, wie z.B.: Videoprojektionen & Ton für «deliver my heart», Regie: Sophie Stierle (Südpol Luzern, Nova Brunnen) Videoprojektionen & Ton für «draussen die Stadt», Regie: Sophie Stierle (Südpol Luzern, Berlin) Videoprojektionen für «ENRON», in Zusammenarbeit mit Stefan Bischoff, Regie: Axel Vornam (Theater Heilbronn, D)



Newsletter abonnieren