ZELL:STOFF wird im Frühjahr 2009 vom Schauspieler Patric Gehrig initiiert. Die ersten vier Produktionen entstehen in enger Zusammenarbeit mit der Autorin Gitta Lehner.

ZELL:STOFF besteht aus einem Netzwerk von professionellen Theater- und Kunstschaffenden, welche sich je nach Produktion neu formieren. Die Gruppe versucht konsequent eigene Theater- und Spielformen zu entwickeln, immer unter der Prämisse 'form follows function'. Die Möglichkeiten des Theaters werden dabei bis an seine Ränder und darüber hinaus erprobt, Perspektivenwechel immer wieder angestrebt. In den letzten 10 Jahren sind so bereits 11 Produkionen entstanden.

 

AUSZEICHNUNGEN/PREISE:

  • SELEKTIVE PRODUKTIONSFÖRDERUNG 2019 Kulturförderung Kanton Luzern
    Für die Zell:stoff Produktion WAS BLEIBT

  • SELEKTIVE PRODUKTIONSFÖRDERUNG 2016
    Kulturförderung Kanton Luzern
    Für die Zell:stoff Reihe HEIM#

  • FÖRDERPREIS 'TANKSTELLE BÜHNE' 2009/10
    Kleintheater Luzern
  • Für die Zell:stoff Produkiton EVA UND HEINZ